Schäfer – Beruf oder Hobby?
Dieses Ereignis ist vorbei.

Schäfer – Beruf oder Hobby?

An diesem Abend erfahren wir viel Interessantes und Wissenswertes zur  Schafhaltung. Worin liegt der Unterschied einer „Wanderschäferei“ zur  „Koppelschafhaltung“ und was hat der Wolf damit zu tun? Welche Rolle nehmen bei einer Schafbeweidung der Naturschutz und die Landschafts-pflege ein? Nach Besichtigung des Hofes geht es mit der Schafherde auf Wanderschaft! Nach Rückkehr auf dem Biohof gibt es Antworten zur weiteren Verarbeitung von Schafwolle, den Aufgaben der Ökomodellregion WA-FKB sowie dem Landschaftspflegeverband e.V. WA-FKB. An einem Lagerfeuer mit Gitarrenmusik lassen wir uns die Spezialität „Lamm“  schmecken. Musiker: Christoph Winzer aus Korbach - Live-Akustik-Musik mit Guitarissimo: Das verspricht Klanggenuss pur. Sein Markenzeichen sind einfühlsame Versionen von Liedern aus dem Pop-, Folk- und Oldiebereich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind erforderlich und werden bis zum 9. September 2021 vom Fachdienst Landwirtschaft, Ute Hartmann, 05631 954 802 oder regionales@lkwafkb.de gerne entgegen genommen!

Die Kosten pro Person betragen 10,- € und sind vorab zu überweisen. Getränkekosten sind am Tag selbst zu tragen. Nach Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung sowie eine Zahlungsaufforderung. Die Reservierungsvergabe erfolgt nach der Reihe des Eingangsdatums. Besuch des Umweltstaatssekretärs Oliver Conz. Veranstalter: Familie Pieper (www.schaeferei-pieper.de) & Landkreis Waldeck-Frankenberg, Auf Lülingskreuz 60, 34497 Korbach, Direktvermarktung/EVD/Ökomodellregion

Veranstaltung startet in …

Details

Veranstaltungsort

Veranstalter

Weitere Veranstaltungen

Übersicht